Luftkanal
Küche
Luftkanalreinigung
Hygienekontrolle

Raumlufttechnische Anlagen

Spezialist für Reinigung von RLT-Anlagen - raumlufttechnische Anlagen - aus Dortmund

Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) sind Vorrichtungen, welche die Qualität der Raumluft beeinflussen, und somit verträgliche und gesunde Luft in Räumen und Gebäuden gewährleisten.
Hierbei sind RLT-Anlagen für den kontinuierlichen Austausch von Luft in Innenräumen, sowie das Kühlen, Heizen, Befeuchten und Entfeuchten von Luft in Räumen und Gebäuden zuständig. Sie dienen ebenso zur Reinigung der Luft, und sollen den Luftzustand innerhalb gegebener Parameter konstant halten.
Da verschiedene Räumlichkeiten unterschiedliche Bedingungen mit sich bringen, sollten RLT-Anlagen auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten werden. Hierbei dienen beispielsweise verschiedene Filterklassen, die in die Anlagen eingesetzt werden, um auch bei stark belasteter Außenluft gesunde Luft im Innenraum zu gewährleisten.

RLT-Anlagen, die sich in einem guten Zustand befinden und regelmäßig gewartet werden, verbessern die Luftqualität innerhalb eines Raumes oder Gebäudes erheblich, während RLT-Anlagen, die sich in einem schlechten Zustand befinden und nicht, oder nur unregelmäßig, gewartet werden, zu gesundheitlichen und hygienischen Problemen, sowie Geruchsbelästigungen führen können.
Werden RLT-Anlagen im gewerblichen Bereich eingesetzt, müssen bestimmte Anforderungen bezüglich der Qualität der RLT-Anlagen eingehalten werden.
In diesem Rahmen sind Arbeitgeber, sowie Eigentümer von Gebäuden gesetzlich dazu verpflichtet, durch den Einsatz Ihrer RLT-Anlagen verträgliche und gesunde Luft zu gewährleisten.
Um diese Qualitätsansprüche dauerhaft und zuverlässig zu erfüllen, obliegen RLT-Anlagen einer regelmäßigen Prüfung und Reinigung. Als Vorlage für diese Prüfung dienen zum einen die Arbeitsstättenverordnung (§4) und zum anderen die IDV-6022.
Die Arbeitsstättenverordnung (§4) fordert die gründliche und regelmäßige Inspektion von RLT-Anlagen dahingehend, dass sie risikofrei funktionieren, sowie gut verträgliche und gesunde Luft liefern.

Die VDI 6022 verlangt eine Inspektion hinsichtlich der Hygieneanforderungen, und soll in regelmäßigen Intervallen vorgenommen werden. Der Abstand dieser Inspektionen beträgt zwei Jahre für RLT-Anlagen mit Luftbefeuchtern, und drei Jahre für RLT-Anlagen ohne Luftbefeuchter.
Abgenommen dürfen diese Überprüfungen nur durch qualifiziertes Fachpersonal, da die Inspektion sowie Begutachtung von RLT-Anlagen spezielles Fachwissen erfordert. Diese Maßnamen und Richtlinien sollen sicherstellen, dass die Anlagen stets auf dem neuesten Stand der Technik sind, und den kontinuierlichen Zustand guter, verträglicher Arbeitsbedingungen durch verträgliches Luftklima, Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, sowie gesunder Luft gewährleisten.

Kullik Luftkanalreinigung verfügt über spezialisiertes und qualifiziertes Fachpersonal, um die Reinigung und Prüfung Ihrer RLT-Anlagen durchzuführen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns Ihnen helfen zu können!